Aus alt wird neu...

Es gibt schon viel Trash aus vergangenen Zeiten. Wir geben unter anderem alten Kleidern eine neue Chance und designen etwas NEUES daraus.

Was versteht man unter Upcycling Brautmode?

Der Hochzeitstag ist ein besonderer Moment im Leben eines jeden Menschen. Das Kleid, das die Braut an diesem Tag trägt, ist oft ein zentraler Punkt der Feierlichkeiten. Doch was passiert mit diesem Kleid, nachdem der große Tag vorbei ist? Viele Brautkleider landen in Schränken oder gar im Müll. Das muss jedoch nicht sein. Durch Upcycling kann aus einem alten Brautkleid etwas Neues und Einzigartiges entstehen.

Upcycling ist eine nachhaltige Methode, um aus alten und ungenutzten Gegenständen etwas Neues und Wertvolles zu kreieren. Das Upcycling von Brautkleidern bietet eine Möglichkeit, diese zeitgemäß und nachhaltig zu recyceln. Hier sind einige Ideen, wie man ein altes Brautkleid upcyceln kann:


Stil des Kleides

Manchmal passt das alte Brautkleid einfach nicht mehr zum persönlichen Stil der Braut. Durch kleine Änderungen an Schnitt und Design kann das Kleid jedoch zu einem neuen Lieblingsstück werden. Ärmel können entfernt oder hinzugefügt werden, der Saum kann gekürzt oder verlängert werden, und das Kleid kann durch zusätzliche Stickereien oder Applikationen aufgewertet werden.

Das Brautkleid in ein Cocktailkleid verwandeln

Ein Brautkleid ist oft sehr aufwendig und verziert. Mit einigen Anpassungen kann es jedoch zu einem eleganten Cocktailkleid umgestaltet werden. Durch das Entfernen von Accessoires wie Schleier, Handschuhe und Schmuck wird das Kleid für den Alltag tragbar.

Das Kleid für einen neuen Anlass

Ein altes Brautkleid kann für andere Anlässe wie eine Taufe oder einen Ball genutzt werden. Durch Farbanpassungen oder das Hinzufügen von Accessoires kann das Kleid für den neuen Anlass passend gemacht werden.

Das Material für neue Kreationen

Wenn das alte Brautkleid wirklich nicht mehr verwendet werden kann, kann es immer noch als Material für andere Kreationen verwendet werden. Aus den Stoffen können beispielsweise Kissenbezüge, Vorhänge oder Tischdecken genäht werden.



Upcycling von Brautmode bietet eine Möglichkeit, ein altes Brautkleid in ein neues und einzigartiges Kleidungsstück zu verwandeln. Durch kleine Anpassungen und Veränderungen können ungenutzte Brautkleider aufgewertet und für den Alltag tragbar gemacht werden. Zudem trägt Upcycling dazu bei, Ressourcen zu sparen und unseren Planeten zu schonen.


Upcycling

Für das Upcycling der Brautkleider arbeite ich in einer Kooperation mit Hempel Design zusammen. Auf Wunsch designen wir dein Kleid individuell für dich. Wenn du dich für ein Upcycling Kleid interessierst, vereinbare gern einen Termin. 

Demnächst findest du hier mehr Informationen! 

Sei gespannt...

Recycling Mädchenkleider

Made by Love Hedi

Altes Brautkleid? .... et voilà!

Recycling Brautkleid

Auch die Applikationen wurden verwendet.

Recycling Brautkleid

Zuckersüße Mädchenkleider aus alten Brautkleid-Resten.